Reflection 2019

Arbeitsprozess: Bisque-fired glaze

When we learn something, we can't create anything new because we're only thinking about it in that category. So to create something new, I flexibly observe mistakes and unexpected things and use them. For example, Jackson Pollock spread out a large canvas on the floor, circling everywhere, dripping paint over the canvas and pouring it all over his body. He discovered new and creative ways to express his art through accidental effects.I also developed my own glaze expressive technique through mistakes and unexpected things that happen in the studio. Before, I used to spray glaze on the surface of the object. And then I saw the glaze fall on the plasterboard and harden, and as I watched it, I was able to think flexibly. And then I thought, for a new expression of glaze, that I could no longer use liquid glaze, but I could use dry glaze or Bisque-fired glaze to get my own new glaze surface effect.

I like to plan beforehand when I have a project in mind, but one can discover new things by accident during the execution of said project. For this reason I’m not only looking forward to working hard on my ideas, but I’m also eager to observe the whole situation around me while on it, open to unexpected pieces of inspiration.

 

Serie Reflextion 2019

 

Meine Arbeiten werden von dem Umfeld beeinflusst, in dem ich lebe und arbeite.

 

So sind auch diese Arbeiten durch die Farben des Wassers inspiriert, die sich im Teich,

 

Kanal und Meer spiegeln. Beim Betrachten der unzähligen Farben im Wasser, fühle ich mich

 

sofort wohl und die Welten zwischen Südkorea, dem Land aus dem ich herkomme und

 

Deutschland, dem Land in dem ich mittlerweile fünf Jahre wohne, verbinden sich. Ich

 

beschäftige ich mich daher mit der Kombination von Glasurfarben.

 

 

Eine zweite Inspirationsquelle entstand in der Werkstatt selbst. Denn vorher habe ich die

 

Glasur oft auf die geschrühte Oberfläche gespritzt. Dabei entdeckte ich plötzlich die Glasur,

 

die auf den Boden und Gips heruntergefallen ist und angetrocknet war. Als ich diese zufällige

 

Situation sah, ist mir aufgefallen, dass ich die getrocknete Glasur weiter verwenden kann.

 

Daher benutze ich für meine Arbeiten nun nicht mehr die flüssige Glasur, sondern die

 

getrocknete oder geschrühte Glasur in Form von Glasurstückchen. So entstand mein neuer

 

Ansatz für das Glasieren.

 

 

Vor der Arbeit plane ich meist meine Arbeiten, aber lasse dennoch immer Raum offen für

 

neue Ideen die während des Arbeitens entstehen könnten. Deswegen beobachte ich

 

während des Arbeitens stetig unerwartete Situationen aus der Nähe und lasse mich von der

 

Umgebung, in der ich lebe und arbeite, um mich herum,  inspirieren.

 

IKARUS 2019

Als ich zwanzig Jahre alt war, habe ich einen Baum
gesehen. Damals war es sehr windig und er hat mit den
Flügeln geschlagen, um in den Himmel zu fliegen. Aber er
konnte nicht in den Himmel fliegen, weil er schon tief im
Boden verwurzelt war. Obwohl er weiter versucht hat, mit
den Flügeln zu schlagen, konnte er doch nicht fliegen.
Am nächsten Tag hat er wieder versucht, mit den Flügeln zu
schlagen, an dem nächsten Tag und an dem danach...


Übrigens, was denkst du, was ihm später passiert wurde?